Community

Mehr über Zitig.ch

Gepostet von: zitig

Kategorie: Web

Gepostet am: vor 13 Tag(en)

Tags: Monsieur Fischer, Blogger, Blog, Interview, Twitter

107 Stimmen

bewerten

Ja liebe Zitig.ch User, heute haben wir wirklich unsere Spendierhosen an. In Sachen Interviews setzen wir noch einen drauf und stellen euch heute einen ganz interessanten Blogger vor: Reto Fischer, auch genannt Monsieur Fischer (Blog: http://www.monsieurfischer.ch ).

 

 

Zitig.ch: Monsieur Fischer, wieso bloggen Sie als Monsieur Fischer und nicht als Herr Fischer?
 

Nun, wenn man Fischer heisst, dann ist man mit diesem Namen in der Schweiz nicht gerade ein Solist. Ich habe in den 90er Jahren in Frankreich gewohnt und da tat man sich mit meinem Vornamen Reto etwas schwer. In der Zeit war ich also automatisch der Monsieur Fischer. Als es dann darum ging, dass man mich im Netz findet habe ich mich darauf besinnt und bin seit gut 8 Jahren als Monsieur Fischer unterwegs.



Zitig.ch: Über welche Themen bloggen Sie am häufigsten?
 

Wenn ich meiner Tagcloud auf dem Blog Glauben schenken darf, dann sind es die Themen Medien, Musik und Gesellschaft. Ich glaube, das trifft auch wirklich zu. Ich bin ein begeisterter Online-Zeitungsleser und Medienjunkie. Entsprechend beschäftigen mich all diese Themen dann natürlich auch. Das Spektrum ist aber entsprechend breit, da haben politische Themen genau so Platz wie Sport oder Kultur. Sachen halt, die - subjektive Vermutung - die Menschen interessieren.



Zitig.ch: Haben Sie bestimmte Themen für das Jahr 2010 geplant?
 

Planung? Ein Fremdwort. Nein, so wirkliche Pläne gibt es nicht. Da ich meinen Blog aber auch im Rahmen der Ideen- und Textmanufaktur Monsieur Fischer benutze mache ich mir natürlich schon ein paar Gedanken, wie ich die Seite attraktiv halten kann. Immerhin habe ich seit dem Start des Blogs im Jahre 2004 in jedem Jahr an LeserInnen zugelegt und das soll natürlich auc im Jahr 2010 so bleiben. Ebenso hab ich mir das Ziel gesetzt, die Rekordzahl von über 30'000 Besuchern im letzten September in diesem Jahr zu übertreffen. Ob da die Fussball WM oder ein Politskandal oder nackte Tatsachen helfen, das wird sich zeigen.



Zitig.ch: Was halten Sie von Zitig.ch?
 

Ich finde die Plattform äusserst gelungen. Gerade für einen wie mich, der die Zeitungen nur noch im Internet liest ist so eine Seite wie Zitig.ch natürlich interessant. Da hat man News zu allen Themen und aus allen Gegenden sauber gebündelt, ohne dass man x-mal eine Seite ansurfen muss. Ich bin ein Fan von Plattformen im Netz, welche mir viele Informationen auf einmal liefern können. Zitig.ch macht das!

Zitig.ch: Sie twittern oft auch über Fernsehevents, wie Schlag den Raab. Wo kann man Sie auf Twitter erreichen und wieso sollte man Sie verfolgen?


Natürlich bin ich auch auf Twitter über MonsieurFischer zu finden. Warum sollte man mich verfolgen? Gute Frage. Vielleicht weil man Lust hat auf ehrliche Kommunikation und unverblümte Statements... Ja, ich sehe die Kombination aus Twitter und TV tatsächlich als Idee für die Zukunft. Seien es Olympische Spiele, Samstagabend-Kisten, Castingshows oder Wahlsonntage: Twitter ist immer dabei und kommentiert. Ich bin seit 3 Jahren Mitglied bei der Community, allerdings muss ich zugeben, dass ich es erst seit letztem Sommer so richtig spannend finde. Der Tod von Michael Jackson hat mich zurückgebracht zu Twitter, nur 6 Minuten nach der ersten Meldung konnte ich zum Beispiel meinen Blog updaten.



Zitig.ch: Wohin denken Sie bewegt sich die Schweizer Bloggingszene?
 

Haben wir denn eine Schweizer Bloggingszene? Ich sage nein. Klar, es gibt eine Art Netzwerk. Aber ich sehe mich da nicht wirklich als Mitglied. An Bloggertreffen bin ich so gut wie nie anzutreffen, die Zeit der Stöckchen und Blogparaden ist ebenso etwas vorbei. Und der gegenseitige Linktausch um damit bei Technorati Plätze zu gewinnen, das war früher mal witzig. Ich schätze natürlich Kontakte, die sich über den Blog oder Twitter ergeben, klar. Aber deswegen von einer Szene zu reden, dafür sind zu viele BloggerInnen in den letzten Jahren ausgestiegen und haben ihre Seiten stillegelegt. Der harte Kern, der wird auch in 5 Jahren noch bloggen, aber - das gilt zumindest für mich - das passiert autonom und ohne die Abhängigkeit an die sogenannte Szene.

Zitig.ch: Abschliessend die Frage nach dem "Warum". Warum bloggen sie eigentlich?


Ich habe seit der Schulzeit eine Vorliebe fürs Schreiben, Aufsätze waren immer mein Garant für gute Noten. So kam der Schritt in den Journalismus nicht überraschend. Schon während meiner Zeit als Radiojourni hab ich immer geschrieben, da nannte man das allerdings noch nicht "Blog". Aber irgendwie hab ich immer was zu sagen und spare das Gesagte dann auch gerne auf. Früher war es das Tagebuch, heute ist es die Blogseite. Natürlich lasse ich - im Gegensatz zum Tagebuch - die wirklich persönlichen Themen aus. Allerdings scheue ich mich nicht, meine persönliche Meinung zu all den Themen kundzutun. Und ja, ich lebe mit dem Blog auch durchaus meine extrovertierte Seite aus... 

 

Zitig.ch Geheimtipp: Folgt Monsieur Fischer unbedingt auf Twitter. Er gehört zu den coolen Twitterern der Twittersphäre (was für ein Ausdruck!) - Link: http://twitter.com/monsieurfischer

Ihr Name:
Email des Freundes:
Email des Freundes:
Email des Freundes:
Email des Freundes:
Email des Freundes:
Mitteilung:

Top Videos  Diesen Monat

69

Chatroulette ist eine Website, die willkürlic... Mehr

von lupmac – vor 26 Tag(en)

52

das video zum neuen song gypsy von shakira... Mehr

von nAIRda – vor 21 Tag(en)

50

Wow. Die Anzahl Parodien ist überw&au...; Mehr

von roger – vor 25 Tag(en)

46

Sensation! Das erste Video eines lebenden ... Mehr

von roger – vor 25 Tag(en)

44

“Es wird die Scheinwelt zur Realit&a...; Mehr

von roger – vor 25 Tag(en)

Top Bilder  Diesen Monat

47

Amanda Lepore sollte den Chirurgen wechsel... Mehr

von Pepito – vor 13 Tag(en)

38

Was gibt es schöneres als einen perfe... Mehr

von LA73 – vor 22 Tag(en)

36

Der Mercedes SLS als AMG Version für ... Mehr

von paperboy – vor 23 Tag(en)

34

Sudoku (jap. 数独 Sūdoku, kurz für 数字は独... Mehr

von Newsr – vor 18 Tag(en)

34

Schade aber die Zuschauer haben es entschi... Mehr

von elevenfourteen – vor 17 Tag(en)