Gepostet von: paperboy

Kategorie: Finanzen

Gepostet am: vor 2 Tag(en)

Tags: finanzmarktaufsicht, aufsicht

Ort: Zürich

31 Stimmen

bewerten

tagesanzeiger.ch - Was vor drei Jahren am politischen Widerstand scheiterte, soll bald Realität werden: Die Finanzmarktaufsicht will näher an den Ort des Geschehens und in Zürich eine Filiale eröffnen.

Antworten The Bossvor 2 Tag(en)

Das ändert auch nichts. Solange die Finma bei den Löhnen nicht Konkurrenzfähig ist, gehen nur 3-4klassige Leute dahin. Auch wenn das pendeln nach Bern wegfällt, sind so keine Finanzexperten anzulocken. Kein Wunder besteht die Führungsriege nur aus ex-UBS'lern. Die waren nämlich sonst auf der Strasse gelandet. So wird es nie was mit der Finma.

(Bitte keine HTML-Tags verwenden.)

Name:  
Email:    
Kommentare: